Was bitte möchten Sie mir sagen??

Manchmal wunder ich mich ja doch noch ein klitzekleines bisschen, wenn ich neue Tickets im Ticket-System auf Arbeit lese. Da gibt es die faszinierensten Tickets, wo man erst mal gefühlt eine Stunde vorsitzt, drauf starrt und sich überlegt was denn genau der Inhalt dieses Tickets ist. Da bekommt man dann so etwas in der Art zu lesen (teilweise verfremdet und so):

 

 

Liebe Alle,
ich habe versucht, einen Scan auf dem Fileserver zu speichern vom SHK-Computer.
Es fragte nach dem Namen und das Passwort, habe die beiden, die ich habe, versucht
und es ging nicht. Es war so eingerichtet, dass man nichts mehr eingeben müssen soll.
Ich bitte um Korrektur, wenn’s geht morgen.

Ok, ist jetzt nicht wirklich so super viel verfremdet, aber egal. Den ersten Teil verstehe ich ja irgendwie, aber dann schlägt das pebkac gnadenlos zu:

  1. Was ist ein SHK-Computer – ich wünsche mir jetzt bitte einen Babelfisch
  2. Welche Credentials wurden zur Hölle bitte genutzt? Wir haben da definitiv nix geändert.

Ganz ehrlich, ich verstehe solche Tickets einfach nicht, also inhaltlich irgendwie schon, jedenfalls kann ich mir da etwas vorstellen. Die Vorstellungen mancher User zaubern mir manchmal einfach ein WTF-Gesicht. Nicht das ich den BofH nicht als großes Vorbild ansehen würde, aber wieso sollte ich Probleme produzieren, die ich selber ausbaden (sprich lösen) muss? Die Vorstellung wirkt hier schon nahezu grenzdebiel mit Tendenzen in den Irrsinn. Und so kann ich als Schlusswort zu diesem Artikel nur noch folgende Phrase raushauen: Und täglich grüßt das pebkac.

Advertisements
Tagged with:
Veröffentlicht in Aus dem Leben eines Admins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: