Tool-Vorstellung: MaL Updater

Heute gibt es mal keine Review oder Rezension zu einem Anime oder Manga, sondern zu einem kleinen Stück Software, dem MaL Updater (kurz malu): Bei diesem Stück Software handelt es sich um einen API-Client für die API von MyAnimeList.net, welche ich für das Tracking meiner Animes und Mangas nutze. (Ja ichverwende nicht mexx dafür und auch anisearch nur bedingt. Miso und Trakt.tv bieten meist leider nur sporadisch Einträge in Ihre Datenbanken an, erst recht, wenn es sich um halbwegs aktuelle Animes handelt.) Das warum und weshalb ich Mexx und anisearch nicht verwende, werde ich sicherlich ein andermal erklären, wenn ich mal Zeit uns Lust dazu habe.

Kommen wir doch zurück zum Thema MaL Updater (malu): Das kleine Tool versucht wirklich möglichst viel aus das MAL-API heraus zu holen und mir scheint es auch, als wenn ihm dieses Gelingen würde. Neben dem anzeigen der eigenen Listen auf MAL (MyAnimeList.net) ist es natürlich auch möglich so ziemlich alles andere, was die API bietet auch mit diesem Client zu bewerkstelligen: tatsächlich mal ein dicker Pluspunkt meinerseits an die Entwickler; ich habe ja oft das Gefühl, das viele Entwickler mit Absicht nur die Hälfte der API-Calls auch tatsächlich verwenden möchten.

Neben der vergleichsweise gut umgesetzten Anbindung an MAL bietet malu noch einig nette Schmankerl man:

  • Directory Watching – Anime Ordner überwachen und entsprechende die eigenen Listen updaten
  • „Play-Buttons“ – ermöglicht die Nutzung von malu quasi wie eine Programmzeitung und lässt auf
  • Updaten der Status Funktion verschiedener Instant Messanger (MSN, ICQ und IRC – wenn ich mich recht erinner)
  • malu soll voll funktionsfähig unter Windows und Linux sein
  • Anbindung an verschiedene Torrent-Clients
  • eigene Skins für die Oberfläche sind möglich

Bevor ich jetzt nur in Lobeshhymnen singe, gibt es jedenfalls von meiner Seite noch einen kleinen Wermutstropfen – die Platformunabhängigkeit. Malu läuft bei mir auf der Linux Kiste unter wine und merkt auch selbstständig, das es nicht unter Windows läuft. Mir ist allerdings aufgefallen, das zum Beispiel ein Update-Prozess der Listen nicht so recht hinhauen möchte… das warum und weshalb konnte ich bisher noch nicht evaluieren aufgrund von mangelnder Zeit und Nerven.

Advertisements
Tagged with: ,
Veröffentlicht in Suppentopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: